Menü

Den Sand zwischen den Zehen, die Sonne im Gesicht, das Kribbeln im Bauch. Ein Urlaub bedeutet oft den wohlverdienten Ausstieg aus dem Alltagsstress. Sei es unter der gleißenden Sonne der Insel Mallorca oder in den windigen Dünen der deutschen Nordseeinseln, sei es Last Minute Mallorca oder Weltreise. 

Weit weg von den heimischen Verpflichtungen verheißt ein Urlaubsflirt spannende Momente und erregende Stunden zu zweit. Und wenn aus sonnigen Tagen heiße Nächte werden, bleibt hinterher oft eine Frage zurück: Wie alltagstauglich ist dieses Ferienflirt-Abenteuer?



Dos and Don'ts - Darauf solltest bei einem Urlaubsflirt achten

Wer sich am Strand von Mallorca vor so viel nackter Haut den Kopf verdrehen lässt, oder in den Dünen der Nordseeinseln die stechenden Blicke eines attraktiven Gegenübers spürt, sollte sich zunächst klar werden, was er will. Wenn es dir nur um das Last-Minute-Abenteuer geht, solltest du hier schnell klare Verhältnisse schaffen.

Mit dem Austausch privater Details oder gar deiner Adresse, solltest du hier dann eher sparsam umgehen. Gegebenenfalls kannst du auch abklären, ob dein Urlaubsflirt wirklich Single ist. Die verrücktspielenden Hormone veranlassen den ein oder anderen schon mal dazu, die Wahrheit ein wenig zu strapazieren. 
Egal was du dir langfristig erwartest; du solltest, auch wenn es heiß hergeht, in einigen Punkten einen kühlen Kopf bewahren. 

Achte zum Beispiel in jedem Fall auf die Verhütung. Auch wenn es leidenschaftlich zur Sache geht und du es vielleicht abturnend findest, benutze möglichst immer ein Kondom. Die Pille verspricht zwar Schutz gegen ungewollte Schwangerschaft, mit Kondomen schützt du dich aber auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie Hepatitis B, Syphilis oder AIDS. 

Verlass dich hier nicht auf die Versprechungen des Partners, sondern geh lieber auf Nummer sicher: Wenn der Partner damit ein Problem hat, ist er vielleicht sowieso nicht der Richtige.

Generell gilt unser Tipp: Erwarte nicht zu viel. Ihr trefft euch im Urlaub. Ihr seid beide fernab von Verpflichtungen und ihr seid beide scharf aufeinander. Lebe den Moment, genieße den Boost für dein Selbstwertgefühl, aber vertraue nicht zu viel auf Versprechungen, die in der Hitze des Augenblicks getroffen werden. Wie viel diese wert sind, erfährst du spätestens nach dem Urlaub dadurch, ob dein Telefon klingelt oder nicht. Bringt dieses Klingeln dann deine Schmetterlinge im Bauch zum tanzen: viel Spaß.



Fernbeziehung? - So kann der Ferienflirt zu etwas Festem werden

Wir wollen ehrlich sein: Ein Urlaubsflirt bleibt meist ein flüchtiges Abenteuer, welches zwar heiß brennt, leider aber auch genauso schnell erlischt. Mit dem Flieger nach Hause lässt man nicht nur Land, sondern auch Leute hinter sich zurück und taucht wieder in die geregelten Bahnen des Alltags ein. Die Frage, die sich dann stellt, ist, ob aus der erotischen Faszination des Urlaubs die für eine Beziehung wichtigeren Werte wie Vertrautheit und Intimität wachsen können. 

Mallorca zieht ebenso wie die Nordseeinseln Touristen aus aller Herren Länder an. Kommt der Partner zum Beispiel aus einem fremden Kulturkreis, gilt es sich mit diesem auseinanderzusetzen. Das alte Sprichwort "andere Länder - andere Sitten" lässt schon erahnen, dass in solchen Beziehungen oft ein höheres Maß an Toleranz und Akzeptanz vonnöten ist. 

Wie geht der Gegenüber mit bestimmten Situationen um? Welche Werte gelten - nicht zuletzt auch gegenüber dem anderen Geschlecht? Wer es gewohnt ist, dass sich Beziehungen auf Augenhöhe abspielen, sollte sichergehen, dass sich hinter der anziehenden Fassade der Urlaubsliebe nicht ein Kulturverständnis verbirgt, welches zum Beispiel Frauen geringschätzt.

Zudem muss man sich fragen, wie weit man für eine mögliche Beziehung bereit wäre zu gehen. Ist ein One-Night-Stand oft schon mit dem Schließen der Hotelzimmertür Geschichte, so will eine Beziehung in bestimmten Bahnen reifen. Lässt man es auf eine Fernbeziehung ankommen? Und wenn ja, für wie lange? Langfristig gilt es, sich darüber klar zu werden, ob zumindest einer der Partner bereit ist grundlegende Lebensentscheidungen zu treffen, die mit einer Fernbeziehung einhergehen, wie den Umzug in die Fremde und die Aufgabe von Arbeit und Freundeskreis. 

Sind sich die Verliebten aber einig, dass es nicht bei zerwühlten Hotelbetten und einem Ferienflirt bleiben soll, dann sollte es kein Problem sein, solche Themen und die Gefühle, die man dabei hat, vertraulich anzusprechen, um die Beziehung auf einer soliden Basis wachsen zu lassen. 


Last Minute oder long lasting

Egal was du dir erhoffst: Ferienflirt oder Fernbeziehung, die Weite der Nordseeinseln oder das energiegeladene Mallorca; deinem aufregenden Sommer steht nichts mehr im Weg. Zeit, in den Last-Minute-Flieger zu springen, dich fallen zu lassen und diese Auszeit in allen Facetten zu erleben. Unsere Tipps sollen dir als kleine Anregung helfen, mögliche auf- und erregende Abenteuer entspannt zu genießen. Und wenn aus dem Urlaubsflirt keine große Liebe wird, so kannst du noch immer eine Mallorca Karte zusenden als Erinnerung....


Kommentarübersicht

Bitte geben Sie die Zahlen / Buchstaben in das Feld ein